Crikvenica Kroatien

Ausflugsziel Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen (gerne auch Plitwitzer Seen geschrieben, denn so wird es gesprochen) ist einer der meist besuchten Nationalparks in Kroatien und Europa. Dem Gast wird hier eine eindrucksvolle Kulisse geboten – 14 kleinere und größere Seen die ineinander überfließen. Bekannt ist der Park für viele Besucher, weil Teile des Klassikers „Winnetou“ hier gedreht worden sind.

 

 

Damit sich keiner verläuft werden Touren mit deutschem Reiseführer angeboten. Diese beginnen oben am Berg mit einem traumhaften Panoramablick auf einen Teil des Parks und führen dann einen Fußweg hinnunter bis an das Wasser. Hier läuft man die Tour weiter am Wasser über kleine Holzbrücken und an Wasserfällen vorbei. Mit einem Boot überquert man zum Schluss noch einen kleinen See.
Im Hochsommer wünscht man sich ein erfrischendes Bad zu nehmen, leider ist das Baden seit 2006 verboten. Die Bäume am Wegesrand spenden aber genügend Schatten.

 

 

Der Park hat jeden Tag von 8h-20h geöffnet und besitzt 2 Eingänge. Die Autos können auf mehreren Parkplätzen gut geparkt werden. Die Eintrittspreise liegen in der Saison bei ca. € 15,– , Jugendliche ca. € 10,– und Kinder bis 7 Jahre sind gratis. Ab 15 Personen gibt es spezielle Gruppenpreise. Hunde sind an der Leine erlaubt.

Die Entfernung von Crikvenica zu den Plitvicer Seen beträgt 120 km, mit dem Auto in ca. 2 Std. zu erreichen.

 


 

 

Ausflug zu den Plitwitzer Seen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.